Zeolith

Stückpreis: 19,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Produkt ausverkauft

Micronisiertes Zeolith (Klinoptilolith)

Die medizinische Revolution durch Nanotechnologie!

Nach den Forschungen des Molekularbiologen und Direktors des „Instituts für Molekularmedizin“, Prof. Dr. K. Pavelic von der Universität Zagreb und seiner Forschergruppe wird durch ein neues Zerkleinerungsverfahren der Nanotechnologie („tribomechanisch“) Zeolith zellverfügbar – mit schier unglaublichen Erfolgen.

Kresimir Pavelic, Leiter des Nationalen Krebsforschungsprogramms der Republik Kroatien. Dr. Pavelic ist Professor für Molekularbiologie an der Universität Zagreb, Abteilung Pharmazie und Biochemie. Seine Forschungsinteressen umfassen Molekularmedizin, insbesondere erblich bedingte Krebserkrankungen.

 

Was ist Zeolith?

Zeolith ist eines der bedeutendsten natürlichen Minerale vulkanischen Ursprungs. Es wird der Gruppe der Silikate zugerechnet. Zeolithe besitzen eine komplexe, kristalline Struktur, in welcher sie Hohlräume, Kanäle und Schächte bilden.

In diesen zum Teil großen Räumen und Kammern können sich Flüssigkeiten und Substanzen sammeln und halten. Sie tun dies nach dem Prinzip eines Schwammes, der in seinen Hohlräumen ebenfalls Flüssigkeiten und Partikel halten kann.

Zeolithe werden wegen dieser ihrer Eigenschaften bereits in großem Umfang in der chemischen Industrie verwendet. In der Biochemie werden sie hauptsächlich als Ionenaustauscher eingesetzt. Durch ihre großen Hohlräume sind sie, wie schon erwähnt, in der Lage, verschiedene chemische Elemente zu binden und zu transportieren.

Kommentare sind geschlossen.